Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 7.722 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Herbert Wilk * 1905 Gnoien, Mecklenburg † 1977 Berlin

Autogramme
Deutscher Schauspieler und Synchronsprecher

Original-Autogramm

Herbert Christian Ulrich Otto Wilk, geboren 10. Mai 1905 in Gnoien, Mecklenburg

verstorben 2. November 1977 in Berlin

Der aus Mecklenburg stammende Ingenieurssohn hatte nach dem Besuch der Oberrealschule in Berlin privaten Schauspielunterricht bei Herbert Hainisch und Gustav Müller erhalten und sein Debüt im Jahre 1927 an der Grünen Bühne in Thale/Harz gegeben.

In der Folgezeit spielte er an Theatern in Brandenburg, Memel, Leipzig und Hamburg, ehe er 1934 nach Berlin kam.

Dort sah man ihn bis Kriegsende unter anderem im Komödienhaus, im Renaissance-Theater und in der Berliner Soldatenbühne.

Er war der Staffelkapitän Oberleutnant Schwarz in Karl Ritters Stukas und der Kapitänleutnant Hoffmeister in Günther Rittaus U-Boote westwärts!.

1940: Stukas
1941: U-Boote westwärts!

ALTER/ZEIT/STEMPEL: 1941

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Ross-Verlag

VERLAGSKENNZEICHEN/INFO: UFA - Foto Baumann /Rückseite leer

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14 x 8,9

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neu - neuwertig

Filmografie (Auswahl)

Kinofilme:

1936: Annemarie
1937: Ballade
1939: Das Lied der Wüste
1939: Kriminalkommissar Eyck
1940: Die Rothschilds
1940: Stukas
1941: U-Boote westwärts!
1941: Tragödie einer Liebe
1946: Allez Hopp (unvollendet)
1946: Freies Land
1949: Der Biberpelz
1949: Dr. Semmelweis - Retter der Mütter
1950: Es begann um Mitternacht
1951: Weh’ dem, der liebt
1952: Mein Herz darfst du nicht fragen
1954: Canaris
1954: Die Mücke
1955: Der 20. Juli
1956: Stresemann
1957: Die unentschuldigte Stunde
1959: Unser Wunderland bei Nacht
1959: Geheimaktion Schwarze Kapelle
1961: Unter Ausschluß der Öffentlichkeit
1961: Die ewige Flamme
Preis: 19.00 €
 
artikel verkauft
Anzahl:   0






Banner

Banner