Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 8.673 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Stolpmünde - Ustka - 1901 - Pommern - Hinterpommern

Ansichtskarte
Liegt am östlichen Ufer der Mündung der Słupia (Stolpe) in die Ostsee

GELAUFEN 1901 nach Marienfelde, Motorenfabrik, Frl. Agnes Lüders

ABSENDER: Frau Wendt

ALTER/ZEIT/STEMPEL: MARIENFELDE bei BERLIN 10.9.01

BRIEFMARKE: REICHSPOST, Germania, 2 Pfennig

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: H. Langenhagen, Stolp.

VERLAGSKENNZEICHEN/INFO: Postkarte. 14640

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 13,8 x 9

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I)

Am 1. August 1945 wurde der Ort unter polnische Verwaltung gestellt.

Im Dezember 1945 begann die Vertreibung der deutschen Einwohner in Richtung Westen.

Der erste Transport erfolgte in einem Güterzug in der Nacht vom 3. zum 4. Dezember 1945, ein zweiter mit etwa 500 Bewohnern aus Stolpmünde und Umgebung am 8. Juni 1946 und der letzte am 18. August 1946.

Später wurden in der Bundesrepublik Deutschland 2.904 und in der DDR 427 aus Stolpmünde vertriebene Bewohner ermittelt.
Preis: 9.99 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner