Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 7.722 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Bjarne Mädel * 12.03.1968 Hamburg (Mord mit Aussicht)

Autogramme
Deutscher Schauspieler

Bjarne Ingmar Mädel, geboren 12. März 1968 in Hamburg

2008–2014: Mord mit Aussicht (39 Folgen) Rolle: Dietmar Donatus Schäffer (Kosename Bär)

Die Serie endete mit dem abendfüllenden Film Ein Mord mit Aussicht, wesentlich begründet durch den Ausstieg des Hauptdarstellers Bjarne Mädel.
Auch wenn Mädel seine Aussage in der Süddeutschen Zeitung, er steige wegen des lieblosen Umgangs aus der Serie aus (die Drehzeiten wurden von Staffel zu Staffel gekürzt, ein kreativer Umgang mit dem Konzept der Serie war nicht möglich), später relativierte, vermochte es die ARD jedoch nicht, Bedingungen zu schaffen, unter denen sich der Erfolg hätte fortsetzen lassen.

Seine Kindheit verbrachte Mädel in Reinbek.
Er machte sein Abitur am Burggymnasium Friedberg.
In Kalifornien studierte er Weltliteratur und Kreatives Schreiben.
Später arbeitete er als Bauarbeiter und im Hamburger Hafen.

Nach dem Studium der Theaterwissenschaft und der Literatur an der Universität Erlangen erlernte Mädel von 1992 bis 1996 auf klassischem Wege den Beruf des Schauspielers an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam.
Es folgte ein Engagement am Volkstheater Rostock von 1996 bis 1999.
Danach war er fünf Jahre Ensemblemitglied am Schauspielhaus Hamburg.
Größere Bekanntheit erlangte Mädel 2004/2005 durch die Figur des Berthold „Ernie“ Heisterkamp, die er in der TV-Serie Stromberg verkörperte.

Mädel bekam von Stromberg-Autor Ralf Husmann mit Der kleine Mann eine eigene Comedy-Serie auf den Leib geschneidert. Die Serie lief ab März 2009 auf ProSieben.

Seit 2011 spielt er in der Serie Der Tatortreiniger die Hauptrolle Heiko „Schotty“ Schotte, einen Hamburger Tatortreiniger, der die Spuren und Rückstände menschlicher Leichen beseitigt. Regie zu dieser Serie führt Stromberg-Regisseur Arne Feldhusen.
2013 verkörperte Mädel bei den Dreharbeiten zu Stromberg – Der Film letztmals die Rolle des „Ernie“ Heisterkamp.

Mädel ist Sprecher bei mehreren Hörspiel- und Hörbuchproduktionen und hatte in dem Comedy-Thriller Sightseers sein erstes Engagement als Synchronsprecher.

Er lebt in Berlin.

Original-Autogramm, handsigniert

ALTER/ZEIT/STEMPEL: 2014

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: © ARD/Foto: Frank Dicks

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neuwertig
Preis: 6.00 €
 
artikel verkauft
Anzahl:   0






Banner

Banner