Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 7.725 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Manuel Ortega * 8. April 1980 in Steyregg (Manuel Hanke)

Autogramme
Österreichischer Sänger und Entertainer

Manuel Ortega, geboren 8. April 1980 in Steyregg (eigentlich Manuel Hanke)


Im Juli 2011 heiratete Manuel Ortega in Wien seine langjährige Lebensgefährtin Isabella Zellmann.


Als Sohn einer Spanierin (Carmen Ortega Rangel) und eines Österreichers (Peter Hanke) begann Manuel Ortega seine musikalische Ausbildung im Alter von sieben Jahren im Kinder-Kirchenchor Steyregg und den St. Florianer Sängerknaben.


1997 nahm Manuel Ortega am größten Boygroup-Casting des Landes teil (initiiert von der Kronen Zeitung) und überzeugte die dortige Fachjury (Peter Wolf, Peter Kupfer, Sandra Pires u. a.), sodass sie ihn aus 1800 Bewerbern zum Leadsänger der Boygroup Whatz up machten.
Nach drei Jahren, zwei Singles und einem Album (Warner Music Austria) wurde die Band aufgelöst, und Manuel Ortega begann an seiner Solokarriere zu arbeiten.

Mit 20 Jahren lernte er den österreichischen Musikproduzenten Alexander Kahr kennen, der seine gesanglichen Fähigkeiten sofort erkannte und ihn unter Vertrag nahm.
Gemeinsam arbeiteten sie an den ersten Songs für sein Solo-Debütalbum, und noch im selben Jahr unterzeichneten beide einen Plattenvertrag bei Emi Music Austria.

2001 veröffentlichte Manuel Ortega seine erste Single mit dem Titel El amor la vida, die noch im selben Jahr zur meistgespielten Single des Landes avancierte.
TV-Auftritte bei Vera Russwurm, Taxi Orange und viele mehr folgten.

Im Jahre 2002 gewann Manuel Ortega mit seinem Song Say A Word die Vorausscheidung zum Eurovision Song Contest und fuhr als österreichische Vertretung zum 46. ESC nach Tallinn.
Er belegte den 18. Platz von 24 teilnehmenden Ländern und wurde von der Türkei mit der vollen Punkteanzahl (12 Punkte) belohnt.
Noch im selben Jahr steuerte Manuel Ortega den Titelsong Upside Down zur Ö3-Aktion „Expedition Großglockner“ bei.

Im Jahr 2003 wurde Manuel Ortega mit dem Amadeus Austrian Music Award als Newcomer des Jahres ausgezeichnet und war im selben Jahr mit Say A Word für die Single des Jahres national nominiert.

Im darauffolgenden Jahr veröffentlichte er sein zweites Soloalbum Love, Live, Fly und sang am Opernball in New York City.

Diskografie

2002: Say a Word (Single)
2002: Upside Down (Maxi-Single)
2003: Any Kind of Love (Album)
2003: Fed Up With… (CD- und 12″-Maxi-Single)
2003: End of Time (Single)
2004: Love, Live, Fly (Album)
2006: Angekommen (Album)
2010: Nur Du (Single)
2011: Herzschlag (Single)
2012: Niemals zu spät (Album)
2013: Genial (Single)
2013: Ich lieb dich (ist doch klar) (Single)
2018: I Kumm (Single)
2019: Er Fischt (Single)


Original-Autogramm, handsigniert; selten

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Power of Sound GmbH, Vienna

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neuwertig/ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 22.08.2020
Preis: 7.00 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner