Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 7.722 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Billie Zöckler * 18.01.1949 in Celle † 18.10.2019 München

Autogramme
Sybille „Billie“ Zöckler, geboren 18. Januar 1949 in Celle;

verstorben 18. Oktober 2019 in München

Zöckler litt an einer Chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) und beging im Oktober 2019 in ihrer Wohnung in Schwabing im Alter von 70 Jahren Suizid.


Nach ihrer Ausbildung am Münchner Prozessionstheater bei Alexeij Sagerer begann Zöckler dort ihre Karriere und beim Theaterkollektiv Rote Rübe, am Stadttheater Basel und an anderen Bühnen.
1982 setzte der Regisseur Helmer von Lützelburg die 1,54 m große Schauspielerin in seinen Komödien Die Nacht des Schicksals und Neonstadt – Episode Star erstmals im Film ein.

Bekannt wurde Billie Zöckler 1984 als Mimi Schrillmann in der Satire Im Himmel ist die Hölle los.
Es folgten weitere Rollen, so in der Serie Kir Royal als Sekretärin Edda Pfaff.
Sie erhielt dafür den Förderpreis der Stadt München für Darstellende Künste.

Doris Dörrie besetzte sie 1989 als tollpatschige Bankräuberin „Carmen“ in der Komödie Geld, in Xaver Schwarzenbergers Literaturverfilmung Beim nächsten Mann wird alles anders war sie als „Birgit Döpp“ zu sehen.
Danach spielte Billie Zöckler auch in französischen und italienischen Produktionen.

2015 spielte Zöckler in Eric Dean Hordes’ Fantasy-Horrorkomödie Goblin - Das ist echt Troll neben Helmut Krauss und Katy Karrenbauer die Rolle der Tipi. Veröffentlicht wurde der Film erst 2019.
Ebenfalls 2019 stand Zöckler erneut für den Regisseur Hordes für die Dramedy-Serie Patchwork Gangsta neben Stefan Mocker und Santiago Ziesmer vor der Kamera.

Filmografie (Auswahl)

1982: Die Nacht des Schicksals
1982: Neonstadt
1984: Im Himmel ist die Hölle los / Hullygully in Käseburg
1985: Münchener Freiheit (Fernsehserie)
1986: Kir Royal (Fernsehserie)
1988: Eichbergers besondere Fälle (Fernsehserie)
1989: Giovanni oder die Fährte der Frauen
1989: Reporter (Fernsehserie)
1989: Geld
1989: Beim nächsten Mann wird alles anders
1990: Der neue Mann (Fernsehfilm)
1991: Go Trabi Go
1991: Keep on Running
1992: Glückliche Reise – Bali (Fernsehreihe)
1992: Tücken des Alltags (Fernsehserie)
1992: Ein Heim für Tiere (Fernsehserie, eine Folge)
1992: Alles Lüge
1992: Der Unschuldsengel
1992: Zwei Schlitzohren in Antalya (Fernsehserie)
1993: Die Kinderklinik (Fernsehserie)
1994: Der Ring des Drachen
1995–1996: Alle meine Töchter (Fernsehserie)
1996: Unser Lehrer Doktor Specht (Fernsehserie)
1996: Dem Himmel ganz nah (Fernsehserie)
1998: Liebling Kreuzberg (Fernsehserie: Der einzige Ehrliche)
1998: Supersingle
1998: Geschichten aus dem Leben (Fernsehserie)
1998: Die Kinderklinik (Fernsehserie)
1999: Geliebte Gegner (Fernsehfilm)
1999: Comeback für Freddy Baker
1999: Hotel Mama – Mama auf der Flucht (Fernsehserie)
1999: Midsommar Stories
2000: Die Ehre der Strizzis (Fernsehfilm)
2000: Liebe und andere Lügen
2000: Ein Scheusal zum Verlieben
2001: Weihnachtsbier
2001: Der Doc – Schönheit ist machbar (Fernsehserie)
2002: Bibi Blocksberg
2003: SOKO 5113 (Fernsehserie): Alles Tarnung
2003: Das bisschen Haushalt (Fernsehfilm)
2004: Der Bulle von Tölz: Krieg der Sterne (Fernsehserie)
2005: SOKO 5113 (Fernsehserie): Comeback
2005: Die Rosenheim-Cops – Der Kaiser ist tot (Fernsehserie)
2007: Die Zeit, die man Leben nennt (Drehbuch/Regie: Sharon von Wietersheim) Rolle: Sekretärin Dr. Assaro
2007: Forsthaus Falkenau (Fernsehserie)
2009: Nichts als Ärger mit den Männern (Fernsehfilm)
2009: Wickie und die starken Männer
2012: Wer’s glaubt wird selig
2012: SOKO Wien: Verschollen (Fernsehserie)
2014: Aktenzeichen XY … ungelöst (Fernsehreihe)
2014: Landauer – Der Präsident (Fernsehfilm)
2015: Weihnachts-Männer (Fernsehfilm) Regie: Franziska Meyer Price (Rolle: Vermieterin)
2019: Dahoam is Dahoam
2019: Patchwork Gangsta (YouTube-Serie)
2019: Club der einsamen Herzen (Fernsehfilm)
2019: Goblin – Das ist echt Troll


Original-Autogramm, handsigniert; sehr sehr selten/rar

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neuwertig/ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 26.10.2020
Preis: 19.00 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner