Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 7.730 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Lena Stolze * 8.08.1956 Ost-Berlin (ZDF:Kommissarin Heller)

Autogramme
Deutsch-österreichische Schauspielerin

Lena Stolze, geboren 8. August 1956 in Ost-Berlin

Lena Stolze ist mit dem Dramaturgen Michael Eberth verheiratet.
Sie hat drei Kinder und lebt in Berlin.

Lena Stolze wurde im Ostteil Berlins als Tochter des Tenors Gerhard Stolze (1926–1979) geboren.
Im August 1961 verließ die Familie die DDR und ging nach Wien.
1974 studierte Stolze Germanistik und Kunstgeschichte in München, 1975 begann sie ihre Ausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Wien, 1976 engagierte Rudolf Noelte sie für seine Inszenierung von Gerhart Hauptmanns Die Ratten an die Freie Volksbühne nach Berlin.

Ab 1977 war sie am Wiener Burgtheater, bis 1984 am Residenztheater in München, ab 1984 bis 1992 Ensemblemitglied des Thalia Theaters in Hamburg.
Sie arbeitete am Schauspiel Frankfurt, am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg und bei den Salzburger Festspielen.

Lena Stolze wurde im Jahre 1982 auch außerhalb des Theaters mit der Rolle der Sophie Scholl in ihrem ersten Kinofilm Die weiße Rose von Michael Verhoeven bekannt. Im selben Jahr spielte sie die Sophie Scholl auch in Percy Adlons Film Fünf letzte Tage. Für beide Filme erhielt sie einen Bundesfilmpreis.
Einen weiteren großen internationalen Erfolg hatte sie mit Michael Verhoevens Film Das schreckliche Mädchen (1990). Der Film wurde für den Oscar nominiert, und Stolze erhielt wieder zahlreiche Auszeichnungen und ihren zweiten Bundesfilmpreis.
Lena Stolze spielte seither in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen.

Filmografie (Kleine Auswahl ab 2013)

2013–2021: Kommissarin Heller Reihe

2013: Tod am Weiher
2014: Der Beutegänger
2015: Querschläger
2016: Hitzschlag
2016: Nachtgang
2017: Verdeckte Spuren
2018: Vorsehung
2021: Panik

2014: Sternstunde ihres Lebens
2015: Bella Block: Die schönste Nacht des Lebens
2015: Der Kriminalist (Fernsehserie, Folge Treu bis in den Tod)
2015: Nie mehr wie immer
2016: Tatort: Totenstille
2016: Fanny und die gestohlene Frau
2016: Fanny und die geheimen Väter
2016: Ente Gut! Mädchen allein zu Haus
2016: Ein Teil von uns
2017: Angst – Der Feind in meinem Haus
2018: Das Traumschiff – Los Angeles
2018: In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (Fernsehserie, Folge Dein eigenes Leben)
2018: Der Staatsanwalt (Fernsehserie, Folge Eine perfekte Familie)
2018: Der Wunschzettel
2019: Helen Dorn – Nach dem Sturm
2019: Frau Holles Garten
2020: Die Bergretter – (Fernsehserie, Folge Was wirklich zählt)
2021: Der Zürich-Krimi – Borchert und der eisige Tod

Auszeichnungen

1983: Bundesfilmpreis für Die weiße Rose und Fünf letzte Tage
1983: Kulturpreis der Stadt München
1984: Bayerischer Filmpreis für Die Schaukel
1990: Bundesfilmpreis für Das schreckliche Mädchen
1990: Preis der deutschen Film- und Fernsehkritiker für Das schreckliche Mädchen
1990: Silver Hugo beim Chicago International Film Festival als beste Darstellerin für Das schreckliche Mädchen
1991: Oscarnominierung Das schreckliche Mädchen


Original-Autogramm, handsigniert; sehr selten


ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,3

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neu & ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 06.03.2021
Preis: 7.00 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner