Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 7.725 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Robert Stieglitz * Jeisk Sowjetunion Russland - Sergei Stieglitz

Autogramme
Ehemaliger deutscher Boxer und heutiger Trainer

Robert Stieglitz, geboren 20. Juni 1981 in Jeisk, Sowjetunion, heute Russland, als Sergei Stieglitz

Er war von 2009 bis 2012 und von 2013 bis 2014 WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht.

Stieglitz hat zwischen seinen Kämpfen als Boxer durch ein dreijähriges Fernstudium sein Diplom als Sportlehrer an der Universität Jeisk erworben.

Er wohnt in Magdeburg.

Mit seiner geschiedenen Frau hat er einen Sohn, mit seiner jetzigen Partnerin eine Tochter.


Karriereende

Nach seinen beiden EM-Kämpfen wurde Stieglitz mehrfach gefragt, ob er seine Karriere fortsetze. Daraufhin bat er um Zeit und Geduld, um sich in Ruhe entscheiden zu können.
Auf Anweisung der EBU wurde währenddessen ein Duell zwischen Stieglitz und seinem SES-Kollegen sowie Pflichtherausforderer der EBU, Dominic Bösel, angekündigt.
Am 23. Mai 2017 gab Stieglitz bekannt, seine Karriere mit sofortiger Wirkung zu beenden. Als Grund nannte er, dass sein Körper nicht mehr so mitmache, wie er sich das wünsche. Er fühle sich zwar körperlich fit, jedoch habe er ein paar „Baustellen“ wie z. B. seine Hand, die mehrfach operiert werden musste und eine Schulterverletzung, die noch nicht ganz auskuriert ist, welche ihn zur Entscheidung brachten, seine Karriere zu beenden. Eine Karriere als Trainer schloss er nicht aus.

Im März 2018 hat Robert Stieglitz mit Andrej Sviridov und Bastian Kirchner in Hohenwarsleben die Stieglitz Boxing Akademie e. V. gegründet.
Schwerpunkt ist es, Kinder und Jugendliche für den Boxsport zu gewinnen und in den nächsten Jahren mit diesen an Meisterschaften im olympischen Boxen teilzunehmen.
Erste Erfolge gab es bei den Landesmeisterschaften von Sachsen-Anhalt 2018, als zwei Titel bei den Männern und fünf bei den Schülern an die Stieglitz Boxing Akademie gingen.

Erfolge

Profibilanz: 50 Siege – 5 Niederlagen – 2 Unentschieden

31. Oktober 2002: Juniorenweltmeister der IBF im Halbschwergewicht (3 Titelverteidigungen)
21. Februar 2004: Juniorenweltmeister der IBF im Supermittelgewicht
5. Juni 2004: Interkontinentaler Meister der IBF im Supermittelgewicht (4 Titelverteidigungen)
9. Dezember 2008: Internationaler Meister der WBC im Supermittelgewicht
22. August 2009: Weltmeister der WBO im Supermittelgewicht (6 Titelverteidigungen)
23. März 2013: Weltmeister der WBO im Supermittelgewicht (2 Titelverteidigungen)
26. Juli 2014: WBO-Intercontinental-Meister im Supermittelgewicht
12. November 2016: Europameister der EBU im Halbschwergewicht (1 Titelverteidigung)


Original-Autogramm; handsigniert; sehr selten


ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,4

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neu & ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 16.12.2021
Preis: 14.00 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner