Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 7.389 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Andreas Brucker * 1963 Hamburg (ARD:Verbotene Liebe)

Autogramme
Deutscher Schauspieler

Andreas Brucker, geboren 11. April 1963 in Hamburg

Brucker ist mit Annett Heinrich verheiratet, mit der er den gemeinsamen Sohn Noah hat.

Andreas Brucker absolvierte von 1991 bis 1994 ein dreijähriges Schauspielstudium am „Bühnenstudio der darstellenden Künste“ in Hamburg.

Ab 1995 erlangte Brucker größere Bekanntheit durch seine Rolle des „Jan Brandner“ in der fünfmal wöchentlich im Vorabendprogramm des Ersten ausgestrahlten Fernsehsoap Verbotene Liebe.

Danach spielte er Rollen in diversen Fernsehproduktionen.
So spielte er u. a. Hauptrollen in den Fernsehserien Eine Liebe am Gardasee (2006) und in Die Rettungsflieger als Oberst Ralph Brandt (2004–2007) sowie Klinik am Alex (2008–2009).
Er spielte diverse Hauptrollen, unter anderem in Verfilmungen von Rosamunde Pilcher, Das Traumschiff oder in dem Kinofilm Downhill City mit Franka Potente.

Seit 1996 spielt Andreas Brucker auch Theater, zunächst im Zweipersonenstück Nächte mit Joan von Cas Enclaar an den Hamburger Kammerspielen in vier verschiedenen Rollen neben Nadja Tiller.
Das Stück wurde 1997 auch für das Fernsehen mit den beiden Darstellern unter der Regie von Horst Königstein verfilmt.

Für das Theater an der Kö stand er als Leo Leike in Gut gegen Nordwind auf der Bühne und im Altonaer Theater in dem Stück Angerichtet.

2014 spielte er an den Burgfestspielen Jagsthausen in Götz von Berlichingen unter der Regie von Michael Bogdanov sowie in Die Feuerzangenbowle.

Filmografie

Kleinere Rollen spielte er in Krabbenfischer und Gegen den Wind
1995–1997: Verbotene Liebe
1997: First Love – Die Liebe ist ein Nadelkissen
1997: Rosamunde Pilcher: Die zweite Chance
1998: Alarm für Cobra 11: Die letzte Chance
1999: Bier – Anschlag auf das Oktoberfest
1999: You'd better run – Bleib bei mir
1999: Downhill City (Kinofilm)
2000: Der letzte Zeuge
2000: Powder Park
2000: Das Traumschiff – Sydney 2000
2001: Hochzeit auf Raten
2001: Das Schneeparadies
2001: Zwei alte Gauner
2001: Kinder des Glücks (Rosamunde Pilcher)
2001: Mimi und Hilde (Das Geschenk)
2001: Im Zeichen der Sterne Widder
2002: Herz in Flammen
2003: Cappuccino zu dritt
2003: Begegnung am Meer (Inga Lindström)
2004: Zu (Kurzfilm)
2005–2007: Die Rettungsflieger
2005–2006: Eine Liebe am Gardasee
2006: Im Tal der wilden Rosen: Verzicht aus Liebe
2007: Das Traumhotel – Dubai – Abu Dhabi
2007: Der Mann im Heuhaufen
2007: Ein Fall für zwei
2007: Alarm für Cobra 11 – Exodus
2007: Notruf Hafenkante – Mit List und Tücke
2008: Kreuzfahrt ins Glück
2009: Das Herz meines Vaters (Inga Lindström)
2010: Alarm für Cobra 11 – Formel Zukunft
2009–2012: Klinik am Alex (Sat.1)
2010: Lilly Schönauer – Verliebt in einen Unbekannten
2013: Tierärztin Dr. Mertens als Tierarzt Dr. Pflockner
2014: Morden im Norden – Tödliche Tiefe

Theater

1996: "Nächte mit Joan" – Hamburger Kammerspiele
1997: "Nächte mit Joan" – Theater der freien Volksbühne Berlin
2000: "Mr. Peter‘s Connections" – Hamburger Kammerspiele
2012: "Gut gegen Nordwind" – Theater an der Kö (als Leo Leike)
2013: "Angerichtet" – Altonaer Theater
2014: "Götz von Berlichingen" – Burgfestspiele Jagsthausen, als Adalbert v. Weislingen
2014: "Die Feuerzangenbowle" – ebda., als Prof. Crey (Schnauz)


Original-Autogramm; handsigniert; sehr selten


ALTER/ZEIT/STEMPEL: um 1999

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Photo by Alex Lipp

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,9 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neuwertig

STAND/BEARBEITUNG: 03.01.2022
Preis: 7.30 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner