Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 7.722 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Helmut Krauss * 1941 Augsburg † 2019 Goslar (Löwenzahn)

Autogramme
Deutscher Schauspieler, Kabarettist, Synchronsprecher und Synchronregisseur

Helmut Krauss, geboren 11. Juni 1941 in Augsburg;

verstorben 26. August 2019 in Goslar

Eine seiner bekanntesten Rollen war die des Nachbarn Paschulke in der ZDF-Serie Löwenzahn zwischen 1981 und 2020.

Er war auch als Hörspielsprecher und Hörbuchsprecher tätig.


Krauss war zweimal verheiratet und hinterließ drei Kinder sowie drei Enkelkinder.

Er lebte von 1978 bis zu seinem Tod im Goslarer Stadtteil Lengde und hatte zeitweise auch Wohnsitze in Berlin und auf Mallorca.

Krauss starb am 26. August 2019 im Alter von 78 Jahren in Goslar.
Sein Urnengrab befindet sich auf dem anonymen Gräberfeld auf dem Friedhof in Lengde.


Die Liste seiner Auftritte in Film und Fernsehen ist lang.

In einer seiner bekanntesten Rollen war er von 1981 bis 2020 als Nachbar Hermann Paschulke, genannt Herr Paschulke, in Löwenzahn zu sehen; bis 2005 zunächst an der Seite von Peter Lustig und seit 2006 zusammen mit Guido Hammesfahr.
In dieser Rolle bildete Krauss den spießbürgerlichen Kontrast zu Peter Lustig; die beiden lieferten sich meist freundschaftliche Rivalitäten und Streitereien innerhalb der Folgen.

Gastauftritte hatte er in Produktionen wie Berliner Weiße mit Schuß, Tatort, Lukas und Sohn, Der Hausgeist, Praxis Bülowbogen oder Pastewka; in letzterer verkörperte er sich selbst.

Bekannt wurde er einem bundesweiten Fernsehpublikum auch durch seine Darstellung des Zivilfahnders „Django“ Fiebig in der nach dem englischen Vorbild Task Force Police vom damaligen SFB in drei Staffeln produzierten Polizeiserie Direktion City, zusammen mit Andreas Mannkopff, Ulli Kinalzik, Klaus Sonnenschein, Gerd Duwner und vielen weiteren bekannten Berliner Schauspielern.

Im August 2009 wurde der Hordes-Film Der Gründer, eine Satire über den ehemaligen Fernsehsender Kanal Telemedial, gedreht.
Krauss spielte die Titelfigur Gerhard Hornbacher, die den umstrittenen Medienunternehmer Thomas Hornauer parodiert.
Krauss übernahm bei dem von ihm mitproduzierten Film auch den Part des Synchronregisseurs.
2015 arbeitete Krauss wieder mit Regisseur Hordes zusammen und stand neben Eva Habermann, Jiří Lábus und Katy Karrenbauer für Goblin vor der Kamera.

2019 arbeitete Krauss ein drittes Mal wieder mit Hordes zusammen und verkörperte den Kommissar Hornbacher in der vom SWR für das Medienangebot funk produzierten Dramedy-Serie Patchwork Gangsta.

Noch zwei Monate vor seinem Tod stand er für Löwenzahn vor der Kamera.

Zur Würdigung seiner langjährigen Rolle als Paschulke bei Löwenzahn wurde am 17. Mai 2020 die Löwenzahn-Folge Endlos haltbar – Wenn aus Nachbarn Freunde werden erstausgestrahlt, die als Hommage an und Abschied von Helmut Krauss gedacht ist.
Außerdem wurde er in der allerletzten Folge der Fernsehserie Pastewka, Staffel 10 Folge 10 – „Die Hochzeitskutsche“, im Abspann zusammen mit Roger Willemsen als Freund der Serie gewürdigt.


Original-Autogramm; handsigniert; sehr selten


ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neu & ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 11.01.2022
Preis: 12.30 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner