Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 7.722 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Katharina Schubert * 1963 Wiesbaden (ARD: Drei mit Herz)

Autogramme
Deutsche Schauspielerin

Katharina Schubert, geboren 26. November 1963 in Wiesbaden

Schubert war seit 2007 mit ihrem Schauspielkollegen Lars Gärtner verheiratet, die Ehe wurde 2014 geschieden.

Katharina Schubert, Tochter des Schauspielerpaares Jürgen Schmidt und Rosemarie Schubert, ließ sich an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg zur Schauspielerin ausbilden.

Erste Engagements führten sie ans Alte Schauspielhaus Stuttgart und ans Staatstheater Hannover, aber auch in der Kleinen Komödie München stand sie auf der Bühne.

Mit Wolfgang Glücks Münchhausens letzte Liebe gab sie 1988 an der Seite von Hans-Joachim Kulenkampff ihr Filmdebüt.

Einem breiten Fernsehpublikum bekannt wurde sie durch zahlreiche Rollen in TV-Serien wie Ein Mann steht seine Frau, Drei mit Herz (1997-2002) Regie: Isabel Kleefeld, Oliver Dommenget oder Da kommt Kalle.

2009 spielte sie in der ARD-Vorabendserie Eine für alle – Frauen können’s besser die Hauptrolle als Lilli Lemcke.

Filmografie (Auswahl)

1988: Tatort – Spuk aus der Eiszeit (TV-Reihe)
1991: Derrick – Das Lächeln des Dr. Bloch (TV-Serie, Folge 205)
1993: Derrick – Zwei Tage – zwei Nächte (TV-Serie, Folge 226)
1994: Mutter der Braut
1994: Der Alte – Am Abgrund
1995: Club Las Piranjas
1995: Japaner sind die besseren Liebhaber
1995: Evelyn Hamanns Geschichten aus dem Leben – Das Traumhaus
1995: Tatort – Mordnacht
1996: Der Bulle von Tölz: Unter Freunden
1996: Willi und die Windzors
1996: Die Camper (TV-Serie, Staffel 1)
1996: Tatort – Freitagsmörder
1997: Das Amt (TV-Serie, eine Folge)
1997: Der Bulle von Tölz: Leiche dringend gesucht
1999: Tatort – Der Heckenschütze
2000: Polizeiruf 110 – Die Macht und ihr Preis (TV-Reihe)
2001–2003: Bei aller Liebe (TV-Serie, 9 Folgen)
2001: Love Letters – Liebe per Nachnahme
2002: Utta Danella – Der Sommer der glücklichen Narren
2004: Unter weißen Segeln – Urlaubsfahrt ins Glück (TV-Reihe)
2004: Der Bulle von Tölz: Der Tölzi
2004: Der Traum vom Süden
2005: Meine Schwester und ich
2006: Donna Leon – Endstation Venedig (TV-Reihe)
2006: Glück auf vier Rädern/Arbeitstitel: Der lenkbare Großvater (Rolle: Carolin Palm) ARD mit Peter Weck in der Hauptrolle als Münchner Professor Friedrich Sibelius und Eva Kryll in einer Nebenrolle als Raffaela Stolle (Regie: Dagmar Knöpfel) Agentur u. a. Gisela Hochholzer, Sebastian Ittlinger
2006: Da kommt Kalle (TV-Serie) erste Staffel
2007: Wie verführ' ich meinen Ehemann
2007: Das ist mein Singapur (n-tv Dokumentation)
2008: Das Traumschiff – Rio de Janeiro
2008: Das Glück am Horizont (TV)
2008: Treuepunkte
2009: Die Blücherbande
2009: Eine für alle – Frauen können’s besser (TV-Serie)
2010–2012, 2020: In aller Freundschaft (TV-Serie)
2012: Utta Danella – Prager Geheimnis (TV-Reihe)
2013: Die Erfinderbraut
2014: Pfarrer Braun – Brauns Heimkehr
2017: Das ist mein Wolfsburg (n-tv Dokumentation)
2018: Chaos-Queens – Lügen, die von Herzen kommen

Hörspiele

2008: Louis-Ferdinand Céline: Reise ans Ende der Nacht (3 Teile); Regie: Ulrich Lampen (BR)


Original-Autogramm; handsigniert; sehr selten


ALTER/ZEIT/STEMPEL: unbekannt, zwischen 1997-2002

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: © ARD/Thorsten Jander

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut bis gut (I bis II). neu & ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 14.01.2022
Preis: 9.90 €
 
artikel verkauft
Anzahl:   0






Banner

Banner