Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 7.837 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Inka Friedrich * Freiburg im Breisgau (Sommer vorm Balkon)

Autogramme
Deutsche Schauspielerin

Inka Friedrich, geboren 7. März 1965 in Freiburg im Breisgau

Sie lebt in Berlin.

Friedrich ist Mutter zweier Söhne und alleinerziehend.

Sie ist Mitglied der Deutschen Filmakademie.

Nach einigen Fernseharbeiten gab sie ihr Kinodebüt unter der Regie von Andreas Dresen, der sie in Willenbrock (2005) und Sommer vorm Balkon (2005) in Hauptrollen besetzte.

Inka Friedrich wuchs mit Eltern und einem Bruder in Süddeutschland auf.

Sie besuchte ein Gymnasium und erhielt ihren Schauspielunterricht 1984 bis 1988 an der HdK in Berlin.
Nach dem Abschluss der Schauspielschule wurde sie am Theater Basel engagiert und hatte dort unter der Regie von Cesare Lievi als Käthchen von Heilbronn ihren ersten großen Erfolg.
Das Magazin Theater heute wählte sie 1990 zur Nachwuchsschauspielerin des Jahres.
Von 1991 bis 1998 hatte sie ihr zweites festes Engagement am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg.

Seit 1998 ist sie als freie Schauspielerin tätig, wobei der Weg sie an das Schauspielhaus Zürich und an das Burgtheater in Wien führte.

Großen Erfolg hatte sie an der Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin als „Sonja“ in Onkel Wanja unter der Regie von Andrea Breth.

Unter der Regie von Andreas Dresen spielte sie auch am Deutschen Theater in Berlin als „Karoline“ in Kasimir und Karoline von Ödön von Horváth.

Auszeichnungen

2006 Silver Hugo Award beim 41. Chicago International Film Festival gemeinsam mit Nadja Uhl für ihre darstellerische Leistungen in Sommer vorm Balkon

2006 Nominierung für den Deutschen Filmpreis für Sommer vorm Balkon

2012 Deutscher Regiepreis Metropolis (Kategorie Beste Schauspielerin)

Filmografie

1993: Das letzte Siegel
1995: Nadja – Heimkehr in die Fremde (Fernsehfilm)
1997: Drunter und drüber (Fernsehserie)
1998: Adelheid und ihre Mörder – Wunder der Technik
1999: Paul und Clara – Liebe vergeht nie (Fernsehfilm)
2000: Kontakt (Kurzfilm)
2001: Vier Meerjungfrauen (Fernsehfilm)
2001: Ein Vater zu Weihnachten (Fernsehfilm)
2003: Ich liebe das Leben (Fernsehfilm)
2005: Sommer vorm Balkon
2005: Kalter Sommer (Fernsehfilm)
2005: Willenbrock
2006: Die Mauer – Berlin ’61 (Fernsehfilm)
2006: Polizeiruf 110 – Matrosenbraut (Fernsehreihe)
2007: Kuckuckszeit (Fernsehfilm)
2007: Nichts ist vergessen (Fernsehfilm)
2007: Blöde Mütze!
2007: Tatort: Strahlende Zukunft (Fernsehreihe)
2008: Tatort – Ausweglos
2008: Polizeiruf 110 – Verdammte Sehnsucht (Fernsehreihe)
2008: Polizeiruf 110 – Kellers Kind
2008: Im Winter ein Jahr (Drehbuch/Regie: Caroline Link) KINO (Rolle: Andrea)
2009: Ein Dorf schweigt
2009: Hanna und die Bankräuber (Fernsehfilm)
2009: Fasten à la Carte (Fernsehfilm)
2009: Dr. Hope – Eine Frau gibt nicht auf (ZDF-Fernsehfilm) Regie: Martin Enlen (Rolle: Clara Zetkin)
2009: Tatort – Altlasten
2009–2010: Der Kriminalist (Fernsehreihe, 8 Folgen)
2010: Die Grenze
2010: Groupies bleiben nicht zum Frühstück
2010: Die Hummel
2010: Go West – Freiheit um jeden Preis (Regie: Andreas Linke) ProSieben (Rolle: Beate Korbach)
2011: Kehrtwende
2011: Halt auf freier Strecke
2011: Die Dienstagsfrauen … auf dem Jakobsweg zur wahren Freundschaft
2011: Tatort – Der Tote im Nachtzug
2011: Tatort – Schwarze Tiger, weiße Löwen (Fernsehreihe)
2012: Bloch – Der Fremde
2012: Zeit der Helden (Fernsehreihe, 9 Folgen)
2012: Die Chefin – Entscheidung
2013: Global Player – Wo wir sind isch vorne
2013: Kopfüber
2013: Pinocchio (Fernsehfilm, 2-teilig)
2015: Blindgänger (Fernsehfilm)
2015: Die Wallensteins – Dresdner Dämonen
2015: Ellerbeck (Fernsehreihe, 5 Folgen)
2015: Unterm Radar
2015: Im Namen meines Sohnes
2016: Keine Ehe ohne Pause
2016: Immer Ärger mit Opa Charly (Fernsehfilm)
2016: Die Mitte der Welt
2017: Ein starkes Team – Treibjagd (Fernsehreihe)
2017: Willkommen bei den Honeckers (Fernsehfilm)
2017: Lachesis (Kurzfilm)
2017: In Zeiten des abnehmenden Lichts (Regie: Matti Geschonneck) Rolle: Vera (KINO)
2018: Die Galoschen des Glücks
2018: Labaule & Erben (Fernsehreihe, 6 Folgen)
2018: Spreewaldkrimi – Tödliche Heimkehr (Fernsehreihe)
2018: Extraklasse (Fernsehfilm)
2019: Wilsberg – Gottes Werk und Satans Kohle
2019: Der Alte – Schmutzige Wäsche (Fernsehserie)
2019: Eine Hochzeit platzt selten allein (TV-Komödie, ARD)
2020: München Mord: Was vom Leben übrig bleibt
2020: Es ist zu deinem Besten
2020: Gott, du kannst ein Arsch sein!
2021: Der Ranger – Paradies Heimat: Junge Liebe (Fernsehreihe)
2021: Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution
2021: Risiken und Nebenwirkungen
2021: Der Palast (ZDF-Fernsehserie, 6 Episoden) Regie: Uli Edel (Hauptrolle: Doris Wenninger)
2021: Solo für Weiss – Das letzte Opfer
2021: Das Quartett: Die Tote vom Balkon


Original-Autogramm, handsigniert


ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neu & ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 02.11.2022

Preis: 4.90 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner