Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 8.334 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Walter Sittler * Chicago, Illinois (ZDF: Der Kommissar und das Meer)

Autogramme
US-amerikanisch-deutscher Schauspieler und Filmproduzent

Walter Sittler, geboren 5. Dezember 1952 in Chicago, Illinois

Seit 1988 wohnt er mit seiner Frau in Stuttgart-Möhringen.

Sie haben drei erwachsene Kinder.
Ihr Sohn Benedikt arbeitet in London für die Modeschöpferin Vivienne Westwood.

Als jüngstes von acht Kindern des deutschstämmigen US-amerikanischen Literaturprofessors Edward Vieth Sittler und dessen Frau Margret Sittler, einer deutschen Lehrerin und Übersetzerin, kam er mit seiner Familie 1958 nach Deutschland.
Er wuchs vor allem in Internaten auf und besuchte unter anderem mit einem Stipendium drei Jahre lang die Schule Schloss Salem, in der seine Mutter stellvertretende Schulleiterin war.

Zunächst interessierte er sich für Medizin als Studienfach, der Numerus clausus und seine Erfahrungen als Krankenpfleger hielten ihn aber von einem solchen Studium ab.
Nach der Schule verpflichtete er sich für zwei Jahre als Zeitsoldat bei der Bundeswehr, danach lebte und arbeitete er ein Jahr bei seiner Schwester in Lima.
Aufgrund seiner Geburt in den USA ist er auch im Besitz der US-amerikanischen Staatsbürgerschaft.
1985 heiratete Sittler die Dokumentarfilm-Regisseurin Sigrid Klausmann, die zu der Zeit als Lehrerin für Sport und Gymnastik an mehreren Schulen tätig war und daneben als Lehrerin für Modern Dance und als Choreografin arbeitete.

Bei einem Besuch der Falckenberg-Schule für Schauspiel in München begann er, sich für das Fach zu interessieren.
Er nahm dort 1978 ein Studium auf und debütierte 1981 am Mannheimer Nationaltheater.
1988 wechselte er an das Staatstheater Stuttgart, wo er bis 1995 engagiert war.

Einem größeren Publikum wurde er ab Mitte der 1990er Jahre durch das Fernsehen bekannt, insbesondere an der Seite von Mariele Millowitsch in der Serie girl friends sowie in der Sitcom Nikola.

Sittler tritt in zahlreichen anderen Fernsehfilmen und -serien auf.

2004 spielte er in der US-Komödie Eurotrip mit.

Von 2007 bis 2021 stellte er in 29 Folgen der Serie Der Kommissar und das Meer den auf der Insel Gotland in Schweden ermittelnden deutschstämmigen Kommissar Robert Anders dar.

Im Anschluss an die Serie entstand der Film Der Kommissar und der See – Liebeswahn in der der pensionierte Kommissar Anders nach Deutschland zurückkehrt und am Bodensee in einen Kriminalfall verwickelt wird.

Mit seiner Frau, die zum Dokumentarfilm gewechselt hatte, gründete Sittler 1997 die Filmproduktionsfirma Schneegans productions.
Gemeinsam drehten und produzierten sie bisher vier Dokumentationen.

Mini-Filmografie

1995–2004: girl friends – Freundschaft mit Herz (Fernsehserie, 69 Folgen)
2007–2021: Der Kommissar und das Meer (Fernsehreihe, 29 Teile)
2015: Starfighter – Sie wollten den Himmel erobern (Regie: Miguel Alexandre) Rolle: Gordon Marks (RTL)

2018–2019: Daheim in den Bergen (Fernsehserie)

2018: Liebesleid
2018: Schwesternliebe
2019: Liebesreigen
2019: Schuld und Vergebung

2020: Der Liebhaber meiner Frau
2020: Die Getriebenen
2020: Unter Freunden stirbt man nicht (Fernsehserie, 4 Folgen)
2021: Ein Sommer in Antwerpen (Fernsehreihe)
2022: Der Kommissar und der See – Liebeswahn (Fernsehreihe)

Auszeichnungen

1998: Adolf-Grimme-Preis in der Kategorie Beste Serie für Nikola
2003: Deutscher Fernsehpreis in der Kategorie Bester Schauspieler Sitcom für Nikola
2005: Deutscher Fernsehpreis in der Kategorie Beste Comedy für Nikola
2016: Deutscher Kindermedienpreis Goldener Spatz 2016 in der Kategorie Beste Dokumentation für Nicht ohne uns!
2018: Baden-Württembergischer Filmpreis (Ehrenfilmpreis)

Filme über Sittler

Auf der Spur meiner Ahnen. Dokumentarfilm, Deutschland, 2007, 43:30 min, Buch und Regie: Dagmar Wittmers, Produktion: ZDF, Reihe: Auf der Spur meiner Ahnen, Erstsendung: 25. Juli 2007 im ZDF, Inhaltsangabe von fernsehserien.de, Transkript: .

Walter Sittler – Einer von hier. Dokumentarfilm, Deutschland, 2017, 44 min, Buch und Regie: Ulrike Gehring, Produktion: screen art, SWR, Reihe: Einer von hier, Erstsendung: 2. Dezember 2017 bei SWR Fernsehen, Inhaltsangabe von ARD, online-Video, aufrufbar bis 8. Dezember 2018.


Original-Autogramm; handsigniert

**Sie erhalten das hier abgebildete Autogramm**


VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Photo: © Mirjam Knickriem, Berlin

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,4

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neu & ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 01.01.2023

INKLUSIV: mit neuer KLARSICHTHÜLLE
Preis: 7.30 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner