Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 8.673 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Giorgi Kwilitaia / Giorgi Kvilitaia * 1.10.1993 Abascha (SK Rapid Wien)

Autogramme
Georgischer Fußballspieler auf der Position eines Stürmers

Giorgi Kwilitaia, geboren 1. Oktober 1993 in Abascha

Giorgi Kwilitaia wurde am 1. Oktober 1993 in der georgischen Kleinstadt Abascha in der Region Mingrelien und Oberswanetien geboren und begann seine Laufbahn im Herrenfußball beim unterklassig agierenden Hauptstadtklub Sasco Tiflis.
Für den Klub aus der Meore Liga, der dritthöchsten Spielklasse im georgischen Fußball, absolvierte er diverse Spiele, ehe er in der Spielzeit 2011/12 mit der Mannschaft in die georgische Zweitklassigkeit aufstieg.

Im August 2016 wechselte er zum österreichischen Bundesligisten SK Rapid Wien, bei dem er einen bis Juni 2020 gültigen Vertrag erhielt.

Sein erstes Spiel für die Wiener absolvierte er am 15. September 2016 in der Europa League beim 3:2-Sieg gegen den belgischen Verein KRC Genk.
In jenem Spiel wurde er in der 87. Minute für den Brasilianer Joelinton ins Spiel gebracht.
Drei Tage später debütierte er in der Bundesliga.
Gegen die SV Mattersburg kam er erneut in der Schlussphase von der Bank aus ins Spiel.
Seinen ersten Treffer für Rapid erzielte Kwilitaia im Oktober 2016 im Achtelfinale des Cups gegen den FC Blau-Weiß Linz.
Seinen ersten Doppelpack im Dress der Grün-Weißen erzielte er im Dezember 2016 beim 3:1-Sieg über die SV Ried.

Wechsel nach Belgien

Im Juli 2018 wechselte Kwilitaia nach Belgien zur KAA Gent, bei der er einen bis Juni 2022 laufenden Vertrag erhielt.
Infolge eines Fußbruches konnte er von Mai 2018 (noch bei SK Rapid Wien) bis Jahresende 2018 nicht spielen.
In der Saison 2019/20 spielte er 23 von 29 möglichen Ligaspielen und 7 von 8 möglichen Spielen in der Europa League für Gent. In den ersten fünf Spielen der nächsten Saison wurde Kwilitaia nicht eingesetzt.
Mitte September 2020 wurde eine Ausleihe für den Rest der Saison zum zypriotischen Verein Anorthosis Famagusta vereinbart.
Er spielte dort in 31 von 33 möglichen Ligaspielen, in denen er 14 Tore schoss, sowie einem Qualifikationsspiel zur Europa League mit einem Tor.

Nach Ende der Ausleihe kehrte er zunächst nach Gent zurück.

Bereits Anfang Juni 2021 wechselte er wieder nach Zypern und unterschrieb dort bei APOEL Nikosia einen Vertrag mit einer Laufzeit bis Sommer 2024.


Original-Autogramm; Original handsigniert; sehr selten

*Sie erhalten das hier abgebildete Autogramm*


ALTER/ZEIT/STEMPEL: Saison 2016/2017

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neu & ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 26.11.2023

INKLUSIV: VERSAND mit Knick-/Stempelschutz, neue KLARSICHTHÜLLE
Preis: 6.30 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner