Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 9.083 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Danzig Oliva - Marktplatz - Bäckerei Balzereit - Gdansk Oliwa

Ansichtskarte
80-009 bis 80-958 Gdańsk - Oliwa (Gdańsk)

...Brod u Feinbäckerei Friedrich Balzereit...

Seit 1926 Stadtteil von Danzig, heute Bezirk von (Gdańsk), Polen.

1926 wurde Oliva mit etwa 14.000 Einwohnern selbst Teil Danzigs und verlor damit seine Eigenständigkeit.

Als damals noch selbständiger Ort wurde Oliva durch die Seeschlacht von Oliva (1627), den Vertrag von Oliva (1660) und durch das Kloster Oliva in der Geschichtsschreibung bekannt.

Die Ortschaft liegt in der historischen Region Westpreußen, etwa zehn Kilometer nordwestlich der Stadtmitte Danzigs am Fuße des 107 Meter hohen Karlsbergs, 30 Meter über dem Meeresspiegel. Es hat eine Fläche von 18,40 km².

Nach Kriegsende wurde die Ortschaft zusammen mit Westpreußen und der südlichen Hälfte Ostpreußens unter polnische Verwaltung gestellt.
In Oliva begann nun die Zuwanderung polnischer Zivilisten.
Im Frühjahr 1945 erhielt Oliwa – so nun der offizielle Name – seine alten Stadtrechte, verlor die Selbstständigkeit aber schnell wieder und wurde ein Stadtteil von Danzig, das den polnischen Namen Gdańsk erhielt.
Die bis 1946 in der Stadt lebende deutsche Bevölkerung wurde in der darauf folgenden Zeit vertrieben.

GELAUFEN 1928 nach Torgau i. Sa., Schloß Hartenfels, An Gottfried Tucholski

ABSENDER: Omi u Opapa

ALTER/ZEIT/STEMPEL: DANZIG OLIVA 13.2.28

BRIEFMARKE: Freie Stadt Danzig, Wappen, 10 Pfennig

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Stengel & Co., G. m. b. H., Dresden.

VERLAGSKENNZEICHEN/INFO: 53917 e O

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 13,8 x 8,8

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut bis gut (I bis II). minimalste Alters- u. Gebrauchsspuren

Gottfried Tucholski, Sohn des

Friedrich Tucholski * 29. November 1887 in Königsberg; † 12. Mai 1972 in Köln, war ein deutscher Bauingenieur und Autor.
1925 bekam Tucholski den Auftrag in Torgau die Arbeiten zur Sanierung / Rekonstruktion der historischen Marienkirche zu leiten. Nach dem erfolgreichen Abschluss folgten weitere Aufträge am Schloss Hartenfels sowie anderen Objekten.
Preis: 39.00 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner