Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 8.857 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Peter Rappenglück * 1962 Garmisch-Partenkirchen (BR: Dahoam is Dahoam)

Autogramme
Deutscher Schauspieler

Peter Rappenglück, geboren 3. Januar 1962 in Garmisch-Partenkirchen

Rappenglück lebt in München.

2009–2010: Dahoam is Dahoam (71 Episoden)

Vom 8. Oktober 2007 bis Oktober 2011 war er in der bayerischen Daily Dahoam is Dahoam in 795 Folgen als Pfarrer Ignaz Neuner zu sehen.

Seit November 2011 pausierte er in der Serie und wollte im Laufe der fünften Staffel (Folge 801 bis 1000) in die Serie zurückkehren.
Später wurde aber bekannt, dass es aufgrund von verschiedenen Differenzen keine Rückkehr in die Serie Dahoam is Dahoam geben wird.
Seine Rolle Pfarrer Ignaz Neuner wurde im April 2012 aus der Serie endgültig herausgeschrieben.

Peter Rappenglück spielt als Nebendarsteller zumeist den urwüchsigen Bayern – u. a. als Briefträger in Florian III, als Kneipengast in Und alle haben geschwiegen, als Hausverwalter in Ganz unten, ganz oben, als Fahrer in Cascadeur, als Häftling in Männerpension, als bayerischer Richter Moosleitner in Berlin in der Serie Edel & Starck und als Schulkoch in Die Nacht der lebenden Loser.
Im Großstadtrevier war er als Münchner Hausmeister zu sehen.

Im Café Meineid gab er einen streitsüchtigen Nachbarn, in der Serie München 7 einen Kameramann und in Romeo einen Beamten.
Er spielte außerdem in der Serie Aus heiterem Himmel.
Neben Verona Feldbusch trat er in Meine polnische Jungfrau auf.
Neben Christiane Hörbiger spielte er einen Bauern im Film Hengstparade.

Seine internationale Karriere begründete Peter Rappenglück 2001 mit Roman Polańskis Der Pianist, wo er als Feldwebel zu sehen war.
Auch spielte er den Bruder von Stefan in den Filmen von Erkan & Stefan.

Filmografie (Mini-Auswahl)

2004: Die Nacht der lebenden Loser (Regie/Drehbuch: Matthias Dinter)
2004: München 7 – Zu spät (Regie: Franz Xaver Bogner) Rolle: Reporter mit Kamera Munich Mobil
2004: Tramitz and Friends (Christian Tramitz)
2006: Plötzlich Opa (Regie: Thomas Kronthaler) ARD/Degeto
2007: Das letzte Stück Himmel (Regie: Jo Baier)
2008: Zur Sache, Lena! (2 Episoden) ZDF-TV-Mehrteiler (Regie: Bernd Fischerauer)
2008: Die Zeit, die man Leben nennt (Regie/Drehbuch: Sharon von Wietersheim)
2013: Der blinde Fleck (Regie: Daniel Harrich) Arte
2018: Gundermann (Regie: Andreas Dresen) Rolle: Hamacher (KINO)



Original-Autogramm; handsigniert

**Sie erhalten das hier abgebildete Autogramm**


ALTER/ZEIT/STEMPEL: unbekannt; 2009-2010

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: BR

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neuwertig & ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 27.12.2022

INKLUSIV: neue KLARSICHTHÜLLE
Preis: 3.99 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner