Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 8.857 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Julia Beerhold * 21.09.1965 Düsseldorf (WDR:Die Anrheiner)

Autogramme
Deutsche Sängerin, Schauspielerin und Politikerin (Demokratie in Bewegung)

Julia Beerhold, geboren 21. September 1965 in Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Beerhold lebt in Köln.

Beerhold wuchs zweisprachig mit Deutsch und Spanisch als Muttersprache auf.
Nach verschiedenen Aufenthalten, unter anderem in Malaysia, Frankreich und Chile, lebte sie mehrere Jahre in Madrid.
Sie absolvierte dort auch ihr Schauspielstudium an der Schauspielschule Cristina Rota.

Von Februar 2009 bis August 2017 war sie Mitglied des Vorstands des Bundesverbands der Film- und Fernsehschauspieler (BFFS).
Zu ihren Arbeitsschwerpunkten dort gehörten die soziale Absicherung und die Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Film- und Fernsehschauspielern.

Im Jahr 2017 wurde Beerhold zur Bundesvorsitzenden der Partei Demokratie in Bewegung gewählt.


Beerhold spielte seit 2004 regelmäßig mehrere Haupt- und Nebenrollen in Kurz- und Kinofilmen. Schwerpunktmäßig ist sie jedoch für das Fernsehen tätig.

Beerhold übernahm hierbei mehrere durchgehende Serienrollen, verschiedene Episodenhauptrollen und auch Gastrollen.
Eine durchgehende Serienrolle hatte sie seit 1998 in der WDR-Fernsehserie Die Anrheiner.
Dort spielte sie die Volontärin, Journalistin und Moderatorin Karin Radke.
Nach 2011 war sie in dieser Rolle auch in der Fortsetzung Ein Fall für die Anrheiner zu sehen.
In der Sat.1-Krimiserie Die Kumpel spielte sie 2001/2002, an der Seite von Frank Stieren, die Serienhauptrolle der Kathi Laboga; sie verkörperte die Ehefrau des Polizeiermittlers Tim Laboga.

Beerhold hatte verschiedene Episodenrollen, unter anderem in den ZDF-Serien SOKO Köln, Die Rosenheim-Cops (als Geliebte Vera Engelbrecht in der Episode Keiner hat’s gesehen), Notruf Hafenkante (als Steffi Werner, Ehefrau des Kfz-Händlers Stefan Werner, in der Episode Geld oder Liebe) und in der Sat.1-Krimiserie Der letzte Bulle (als Ehefrau und Verdächtige Clara Dirks in der Folge Der Weihnachtsmann ist tot).

2011 war sie in der ZDF-Telenovela Lena – Liebe meines Lebens in der Rolle der Musikproduzentin Maja Clemens zu sehen.
Im gleichen Jahr stand sie für eine Episodenhauptrolle in der ARD-Krankenhausserie In aller Freundschaft vor der Kamera.

Beerhold wirkte auch in mehreren Fernsehfilmen mit.
In der ARD-Krimikomödie Ein Fall für Fingerhut (2010) spielte sie an der Seite von Ralph Herforth die Rolle der Ehefrau Angelika Höllerich, die gemeinsam mit ihrem Mann eine dubiose Flirt-Schule mit esoterischem Einschlag leitet.
In der ARD-Fernsehkomödie Freilaufende Männer (2011) spielte sie die Nebenrolle der Eloise.


Original-Autogramm; handsigniert

**Sie erhalten das hier abgebildete Autogramm**


ALTER/ZEIT/STEMPEL: unbekannt, 2008-2011

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Foto: WDR/Melanie Grande

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neu & ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 25.01.2023

INKLUSIV: mit neuer KLARSICHTHÜLLE
Preis: 3.99 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner