Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 8.962 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Michael Tsokos *1967 Kiel Thriller Abgeschnitten Abgeschlagen Abgefackelt

Autogramme
Deutscher Rechtsmediziner und Professor an der Charité in Berlin

Michael Tsokos, geboren 23. Januar 1967 in Kiel

Er leitet seit 2007 das Institut für Rechtsmedizin der Charité und gleichzeitig das Landesinstitut für gerichtliche und soziale Medizin in Berlin-Moabit.

Tsokos ist verheiratet und Vater von fünf Kindern.

Als ärztlicher Leiter der Gewaltschutzambulanz der Charité und Botschafter des Deutschen Kindervereins macht Tsokos außerdem öffentlich auf Kindesmisshandlung aufmerksam und tritt öffentlich gegen die Verharmlosung alltäglicher Misshandlungen ein.

Als Autor hat Tsokos zahlreiche Sachbücher und Thriller, sowie True-Crime-Bücher veröffentlicht, teilweise in Kooperation mit anderen Autoren oder Experten.
Zu seinen Bestsellern zählen, laut Buchreport, u. a. Abgeschnitten (mit Sebastian Fitzek) sowie das Sachbuch Die Zeichen des Todes.

Er ist Träger des schwarzen Gürtels (2. Dan) im Taekwondo.

Von Mai 2017 bis April 2018 managte er den in Berlin lebenden, aus Serbien stammenden Kickboxweltmeister im K1, Dalibor Music, der mit Unterstützung von Tsokos nach mehrjähriger Verletzungspause im Oktober 2017 erneut Weltmeister im K1 (WKU) und im März 2018 Europameister K1 des Verbandes AFSO wurde.

Zu seinen Hobbys zählen das Züchten fleischfressender Pflanzen sowie das Sammeln historischer Pickelhauben.

Nach eigenen Angaben verarbeitet Tsokos seine beruflichen Erlebnisse nicht nur durch seine schriftstellerische Tätigkeit, sondern betrachtet das Schreiben an sich als Freizeitbeschäftigung.

Außerdem ist Tsokos für den Podcast Die Zeichen des Todes verantwortlich, in dem er mitunter auch über Privates spricht.
So berichtete er dort unter anderem, wie sein Interesse an Naturwissenschaft ihn schon als Kind dazu brachte, Gewölle von Eulen im Wald aufzusammeln und anschließend zu sezieren.
Außerdem fragte er sich bereits als Kind, bei Besuchen mit Mutter und Oma im Schloss Gottorf, wie die im Keller ausgestellten Moorleichen zu Tode gekommen sein könnten.

Ehrungen

2001: Wissenschaftspreis der deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin für seine Habilitationsschrift

2005: Verleihung der Dankurkunde der Bundesrepublik Deutschland, durch Bundesminister des Innern, für Einsatz zur Identifizierung der Tsunami-Opfer in Thailand 2004/2005

2005: Medienpreis Bambi für die BAO Ostasien des BKA für den Einsatz zur Identifizierung der deutschen Tsunami-Opfer

2016: Verleihung des NIFS Best Paper Award 2016 für seinen Buchbeitrag „Postmortem changes: overview“ in der Encyclopedia of Forensic and Legal Medicine durch das National Institute of Forensic Science Australia New Zealand

2016: Ehrenmitglied der Romanian Society of Legal Medicine

Filmografie (Auswahl)

Filmografie

2012: Suche nach Mister X – Das Forensische Experiment (National Geographic Channel)
2013: Die letzte Instanz
2014: Faktencheck Strafsache Jesus
2017: Dem Tod auf der Spur – Die Fälle des Prof. Tsokos
2021: Obduktion – Echte Fälle mit Tsokos und Liefers Staffel 1 (Serie auf TV NOW)
2021: Obduktion – Echte Fälle mit Tsokos und Liefers Staffel 2 (Serie auf TV NOW)

Verfilmungen

2018: Abgeschnitten
2018: Zersetzt (Sat. 1 Produktion)
2018: Zerschunden (Sat. 1 Produktion)
2018: Zerbrochen (Sat. 1 Produktion)


Original-Autogramm; handsigniert; selten

**Sie erhalten das hier abgebildete Autogramm**


ALTER/ZEIT/STEMPEL: 2020

VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: KNAUR

VERLAGSKENNZEICHEN/INFO: © Björn Heckendorf

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neu & ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 14.02.2023

INKLUSIV: mit neuer KLARSICHTHÜLLE
Preis: 9.90 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner