Home    Neues    Suche    Kontakt    AGB    Impressum    Verlage / Neudamm Nm.    Login    Links   



 
Derzeit sind ca. 9.029 Artikel vorhanden.

Hier finden Sie die zuletzt eingestellten Artikel.

Christine Neubauer * 24.06.1962 München (ARD:Löwengrube / Der kalte Himmel)

Autogramme
Deutsche Schauspielerin, Hörspielsprecherin und Autorin

Christine Neubauer, geboren 24. Juni 1962 in München

Neubauer heiratete 1990 ihre Jugendliebe Lambert Dinzinger, Sportjournalist und Moderator beim Bayerischen Rundfunk.
Sie haben zusammen einen Sohn, Lambert jr., geboren 1992, der 2004 eine Nebenrolle in Neubauers Film Eva Zacharias spielte und 2007 mit seiner Mutter in einer Quizshow auftrat.
Auch noch nach der Bekanntgabe ihrer Trennung im Januar 2011 wohnte das Paar gemeinsam in Pullach.
Im November 2011 reichte Neubauer die Scheidung ein, die im November 2014 rechtskräftig wurde.

Seit Mitte 2011 ist sie mit dem chilenischen Fotografen José Campos liiert.

Im Juli 2017 wurde bekannt, dass die Schauspielerin an der Autoimmunkrankheit Morbus Bechterew erkrankt ist.

Christine Neubauer ist die Tochter eines Buchdruckerehepaares.
Ihre Vorfahren stammen aus München, Niederbayern und Schwaben.
Sie besuchte die Maria-Ward-Schule der Erzdiözese München und Freising in München-Nymphenburg und schloss diese 1978 mit der Mittleren Reife ab.
Sie studierte zwei Semester Psychologie und nahm anschließend bei Ruth von Zerboni und Wolfgang Büttner Schauspielunterricht.
Danach besuchte sie das Lee Strasberg Theatre and Film Institute in New York.

Ihren Durchbruch als Schauspielerin hatte sie 1987 an der Seite von Jörg Hube als Traudl Grandauer in der ARD-Fernsehserie Löwengrube.

Weitere Bekanntheit erlangte sie durch ihre Mitwirkung in zahlreichen ARD-Degeto-Produktionen und als Landärztin Johanna Lohmann in der gleichnamigen Fernsehreihe.

Von 2005 bis 2013 verkörperte sie die Landärztin Johanna Lohmann in der gleichnamigen ARD-Fernsehreihe.

2017 gastierte sie in der 79. Folge Uruguay des ZDF-Traumschiffs.

2020 übernahm sie in der vorletzten Folge der Lindenstraße mit dem Titel Lindenstraße bleibt Lindenstraße eine Gastrolle als Karola Nowak.

Neben der Mitwirkung in diversen Fernsehserien und Fernsehreihen spielte Neubauer in zahlreichen Fernsehproduktionen mit, unter anderem spielte sie eine Köchin in Vollweib sucht Halbtagsmann (2002), eine Doppelrolle in der Fernsehkomödie Eine zweimalige Frau (2004) und eine Konditormeisterin in Die Schokoladenkönigin (2005).

2004–2016: München 7 (36 Folgen) Rolle: Elfi Pollinger (Viktualienmarkt) Franz Xaver Bogner (BR/ARD)

Ebenfalls 2005 übernahm sie in einer Neuverfilmung des Wilhelmine-von-Hillern-Romans die Rolle der Geierwally.

2008 war sie an der Seite von Bernhard Schir in dem deutsch-österreichischen Weihnachtsfilm Der Nikolaus im Haus als Zuckerbäckerin Klaudia Wehmeyer zu sehen.

2008/2009: Heiße Spur (Hauptrolle: Milla Boone) Regie: Marcus O. Rosenmüller (u. a. mit Matt Battaglia und Lambert Dinzinger jr., ihrem Sohn) ZDF

2010 war sie in der deutsch-italienischen Produktion Pius XII. die Ordensschwester Pascalina Lehnert.

In dem zweiteiligen ARD-Fernsehfilm Der kalte Himmel (2011) verkörperte Neubauer die Hopfenbäuerin Marie Moosbacher, deren Sohn Felix sich als Autist herausstellt.

2011: Der kalte Himmel (Regie: Johannes Fabrick) Rolle: Marie Moosbacher (ARD)

2012 war sie in Friedemann Fromms Filmdrama Hannas Entscheidung in der Titelrolle an der Seite von Edgar Selge zu sehen.
Diese Rolle brachte ihr die Goldene Nymphe ein.

Im selben Jahr spielte Neubauer in dem deutsch-österreichischen Fernsehfilm Die Holzbaronin die Hauptrolle einer Schwarzwälder Holzindustriellen, die sich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gegen die Vorherrschaft der Männer sowie wirtschaftliche Schwierigkeiten behaupten muss.

Auszeichnungen

1992: Adolf-Grimme-Preis mit Gold für Löwengrube (zusammen mit Willy Purucker, Rainer Wolffhardt und Jörg Hube)
1996: Telestar, Beste Darstellerin in einer Serie für Solange es die Liebe gibt
1999: Adolf-Grimme-Preis für Krambambuli
2000: Bayerischer Fernsehpreis für Frische Ware
2002: Pro meritis scientiae et litterarum
2002: Bayerischer Poetentaler
2006: Goldene Romy als beliebteste Schauspielerin
2007: Bayerischer Verdienstorden
2008: Romy als beliebteste Schauspielerin
2008: Bambi in der Kategorie „Fernsehen“
2012: Goldene Nymphe für ihre Rolle in Hannas Entscheidung
2012: Seoul International Drama Awards – Auszeichnung als Beste Schauspielerin (Hannas Entscheidung)
2015: Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste
2018: Touristik- und Medienpreis Goldene Sonne (Charakterdarstellerin des Jahres)


Original-Autogramm *handsigniert*

**Sie erhalten das hier abgebildete Autogramm**


VERLAG/PUBLISHER/EDITEUR: Copyright by Peter Wolfram Guldener

ABMESSUNGEN (in cm): ca. 14,8 x 10,5

ERHALTUNG/CONDITION: Sehr gut (I). neuwertig & ungebraucht

STAND/BEARBEITUNG: 19.05.2024

INKLUSIV: VERSAND; neue KLARSICHTHÜLLE; Knick- u. Stempelschutz
Preis: 6.30 €
 
Anzahl:   1






Banner

Banner